Benrath: Eheleute Nessmann feiern Eiserne Hochzeit

Benrath: Eheleute Nessmann feiern Eiserne Hochzeit

Mit 17 Jahren lernten sie sich kennen und teilten dann jahrzehntelang die Leidenschaft für Tanzen, Tennis und die Jagd.

Auf dem Raddampfer "Bismarck" lernten sie sich kennen: Maria und Josef Nessmann. Das war 1946. Sechs Jahre später ließen sie sich trauen. Am Samstag feierten sie im Hotel Rheinterasse Benrath ihre Eiserne Hochzeit. Vor 65 Jahren - am 19. August 1952 - gaben sie sich das Ja-Wort.

"Da hatte mein Bruder anscheinend einen Fehler gemacht," sagt Josef Nessmann und lacht. Der ein Jahr jüngere Heinrich sei nämlich zuerst auf das junge Mädchen aufmerksam geworden und habe ihm, Josef, davon erzählt. "Mir gefiel sie aber auch und so schickte ich ohne Zögern eine Flasche Wein an ihren Tisch und stellte mich vor", erinnert sich Nessmann. Das beeindruckte die damals 17-jährige Auszubildende der Kreishandwerkerschaft. Denn sie verbrachten den Abend gemeinsam und lernten sich kennen. Danach stand fest: Sie sind ein Paar. Gemeinsam teilten sie jahrzehntelang die Leidenschaft für Tennis, Tanzen und die Jagd.

Der gleichaltrige Josef lernte zu der Zeit, als sie sich kennenlernten, im elterlichen Betrieb "Nessmann Bad und Heizung GmbH". Diesem steht er heute noch als Senior vor. 1952 heirateten sie im Standesamt Benrath. Ihr Sohn Axel kam 1957 auf die Welt. "Einfach war es nicht immer, denn es war Nachkriegszeit", erklärt der Jubilar. "Die Genehmigung zum Hausbau bekam nur, wer verheiratet war." Mit der Errichtung des gemeinsamen Hauses in der Schlossparksiedlung konnte das junge Paar also erst nach der Heirat beginnen. Bis zu dessen Fertigstellung im darauffolgenden Jahr mussten sie bei ihren Eltern wohnen. "Wir haben pro Woche fünf Mark für die Inneneinrichtung gespart", sagt Josef Nessmann. "Immer, wenn wir uns wieder etwas für das Haus leisten konnten, war das ein glücklicher Moment. Es bedeutete, dass wir unserem Ziel, gemeinsam zu wohnen, ein Stück näher gekommen waren."

Dass sie seit 65 Jahren verheiratet sind, feierten Maria und Josef Nessmann im Kreise ihrer Familie. Dazu gehören ihr Sohn Axel, Schwiegertochter Gabriela und Enkel Jannik.

(RP)
Mehr von RP ONLINE