1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Benrath

Düsseldorf: Werstenbuch und Dietsch bieten Lieferservice

Buchhandlungen in Düsseldorf : Werstenbuch und Dietsch bieten Lieferservice

Buchhandlungen gehören nicht zu den Geschäften, die noch Publikumsverkehr haben dürfen. Doch niemand untersagt den Buchhändlern, dass die noch in ihren Läden sein dürfen. Und so organisieren einige einen Lieferservice.

Die inhabergeführten Buchhandlungen „Werstenbuch“ in Wersten und „Dietsch“ in Benrath bieten einen Bringdienst. „Wir bringen per Telefon oder per E-Mail bestellte Bücher nach Hause“, sagt Marc Westphal, mit seiner Frau Inhaber von Werstenbuch.

Die Lektüre liefert entweder Dagmar Westphal mit dem Auto frei Haus, oder bei den Stammkunden aus der Nachbarschaft Marc Westphal zu Fuß. Bezahlt wird auf Rechnung oder wenn es sein müsse, mit so wenig Kontakt wie nötig an der Haustür.

Auch die Buchhandlung Dietsch, die von Nicole Albrecht und Claudia Hoferer geführt wird, lässt Leseratten trotz der zunächst einmal angekündigten Schließung bis zum 19. April auch in schweren Zeiten nicht im Stich.

Bücher, Spiele, DVDs, Grußkarten und Dekoartikel können per Whatssapp, Telefon oder E-Mail bestellt werden. Die Ware kommt entweder ohne Liefergebühren per Post oder wird persönlich vorbeigebracht.

Die Mitarbeiter sind in der Woche zwischen 9.30 und 18.30 Uhr und am Samstag von 9.30 bis 15 Uhr erreichbar. Auch auf eine qualifizierte Buchberatung muss niemand verzichten. Das geht auch am Telefon. Besonders gut gehen in beiden Buchhandlungen übrigens Kinder- und Jugendbücher.

Kontakte Werstenbuch, 0211 76 40 74, info@werstenbuch.de, werstenbuch.de,

Dietsch, 0211 71 78 71, Fax 0211 71 852 52, info@buecher-dietsch.de, www.buecher-dietsch.de