Düsseldorf: SPD startet Wahlkampf-Reihe in Benrath

Termin am 31. Januar im Albrecht-Dürer-Kolleg : SPD startet Wahlkampf-Reihe

Bei „Mensch Thomas“ können Wähler OB Thomas Geisel auf den Zahn fühlen.

(rö) Der Wahlkampf hat begonnen: Am 13. September werden in den NRW-Städten die neuen Stadtoberhäupter sowie die Zusammensetzung der Stadträte und der Bezirksvertretungen gewählt. Am Freitag, 31. Januar, startet die Düsseldorfer SPD im Benrather Albrecht-Dürer-Kolleg an der Paulsmühlenstraße ihre neue Veranstaltungsreihe „Mensch Thomas“, mit der es in den kommenden Monaten bis zur Wahl durch alle zehn Stadtbezirke geht,

Neben Oberbürgermeister Thomas Geisel sind auch die inzwischen schon gewählten SPD-Ratskandidaten für die Wahlbezirke im Stadtbezirk 9 dabei. Das sind Cornelia Mohrs (Wersten-West), die aktuell schon Ratsmitglied ist, sowie Hakim El Ghazali (Wersten-Ost), Anja Schrieber (Holthausen, Itter und Himmelgeist), Thomas Peußer (Hassels), Martina Fockenbrock (Benrath-Ost und Urdenbach) und Ralf Spiller (Benrath-West und Reisholz). Auch der stellvertretende Bezirksbürgermeister Udo Skalnik ist vor Ort. Von 17.45 bis 20.45 Uhr können interessierte Bürger allen Kandidaten in entspannter Runde auf den Zahn fühlen.

Im Vordergrund sollen Themen aus dem Stadtbezirk 9 stehen; dazu gehören die Stadtteile Wersten, Holthausen, Hassels, Reisholz, Himmelgeist, Itter, Benrath und Urdenbach. Und natürlich ist auch der Veranstaltungsort mit Bedacht gewählt. Entstand doch das Benrather Dürer-Kolleg aus einer SPD-Initiative aus dem Süden der Stadt heraus. 70 Millionen Euro wurden in die Paulsmühle investiert. Und vor allem in Benrath sollen in den nächsten Jahren viele Hunderte neuer Wohnungen entstehen. Das sorgt auch nicht nur für Freude im Stadtteil. Wie viele Neubürger etwa verträgt die Paulsmühle? Aber natürlich müssten OB und die SPD sich auch beim Ausbau des Reisholzer Hafens positionieren.

In der Einladung schreibt Oberbürgermeister Thomas Geisel: „Zusammen mit der SPD-Ratsfraktion und dem Ampelbündnis haben wir für Düsseldorf in den vergangenen Jahren viel erreicht, sei es beim Wohnungsbau, beim Schulbau, bei der Versorgung mit Kitas und Ganztagsbetreuung. Düsseldorf ist eine echte Metropole mit internationaler Ausstrahlung und zählt zu den besonders lebenswerten Städten weltweit. Vor allem aber ist Düsseldorf unsere Heimat. Sie wird geprägt von starken Stadtteilen, einer guten Nachbarschaft und der engagierten Arbeit vieler ehrenamtlich tätiger Bürger.“

Hintergrund der neuen Veranstaltungsreihe ist, dass die Wähler das amtierende Stadtoberhaupt „abseits von Politik und Tagesgeschäft ganz persönlich kennenlernen“.