Düsseldorf: Infos zur Bierbörse in Benrath - vom 19. bis 21. Juli

Bierbörse in Benrath : Bierbörse in Benrath vom 19. bis 21. Juli

Ob nordisch, bayrisch, rheinländisch oder international, bei der Benrather Bierbörse findet jeder ein Bier, das zu ihm passt. Die Bierbörse in Benrath findet zum 28. Mal statt und zwar vom 19. bis zum 21. Juli.

Freitag und Samstag beginnt die Veranstaltung um 11 Uhr und geht bis 23 Uhr, am Sonntag endet sie bereits um 20 Uhr, heißt es in einer Pressemitteilung. Die knapp 50 Ausschank- und Speisestände stehen in der Fußgängerzone und auf der Heubesstraße. Der Name ist Programm, denn es dreht sich alles um das Lieblingsgetränk der Deutschen. In Deutschland gibt es rund 1300 Brauereien und 5000 Biermarken. Ungefähr 102 Liter Bier trinkt der Deutsche durchschnittlich.

Bei der Benrather Bierbörse wird nicht nur deutsches, sondern Bier aus der ganzen Welt angeboten. Zur Auswahl stehen beispielsweise das kroatische Karlovacko, das belgische Grimbergen, das griechische Mythos, das aus Irland stammende Guinness, wie auch Bier aus Polen, Brasilien, Portugal und anderen Ländern. Wer lieber deutschen Gerstensaft mag, der kann ebenfalls fündig werden bei Füchsen Alt, Bieren der Weltenburger Klosterbrauerei oder dem Schädelbräu. Neu im Angebot sind das Schweizer Appenzeller, das bayerische Rockabilly-Bier Sternla und das tschechische Kozel.

Der Eintritt ist kostenfrei. Weitere Auskunft gibt es auf der Internetseite www.bierboerse.com .

(RP)
Mehr von RP ONLINE