1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Benrath

Corona Düsseldorf: Ausbruch im Sana-Krankenhaus - 13 Menschen erkrankt

13 Menschen erkrankt : Corona-Ausbruch im Sana-Krankenhaus in Düsseldorf

13 Menschen sind in der Klinik im Düsseldorfer Süden positiv getestet worden – vier Mitarbeiter und neun Patienten, die wegen anderer Krankheiten stationär behandelt wurden. Gesundheitsamt und Klinikleitung haben die Erkrankten auf eine Station zusammengelegt.

Neun Patienten, die wegen einer anderen Krankheit in der Klinik liegen, und vier Mitarbeiter des Sana Krankenhauses in Benrath sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie die Stadt mitteilt, ist in einem Fall die britische Variante nachgewiesen. Das Gesundheitsamt und die Einrichtungsleitung stehen in engem Austausch und haben entsprechende Maßnahmen festgelegt.

Im Krankenhaus an der Urdenbacher Allee waren nur einzelne Bereiche in der vierten Etage des Gebäudes vom Corona-Ausbruch betroffen. Alle Mitarbeiter von dieser Station, die in der letzten Woche und Anfang dieser Woche im Einsatz waren, sowie die Patienten, die vor dem 10. April aufgenommen wurden, werden weiterhin regelmäßig auf das Coronavirus getestet. Neun Kontaktpersonen der Kategorie 1 sind nach Angaben des Gesundheitsamtes ermittelt worden, sie befinden sich jetzt in Quarantäne.

Die an Covid-19 erkrankten Patienten, wurden auf der Station 4a/IMC zusammengelegt. Die ärztlichen und pflegerischen Beschäftigten werden kontinuierlich getestet. Wie alt die Betroffenen sind und wie Gesundheitszustand ist, das konnte bisher noch nicht von der Stadt beantwortet werden. Und auch ob Benrath ein Einzelfall ist oder ob es in den letzten Wochen weitere Ausbrüche in Kliniken gab, ist auch noch unklar. Im vergangenen Juni gab es im EVK einen Ausbruch, damals infizierten sich drei Patienten und vier Angestellte mit dem Coronavirus.

(nika)