Buchhandlung Dietsch mit vielen Veranstaltungen

Benrath : Buchhandlung Dietsch mit vielen Veranstaltungen

Wie in jedem Jahr öffnen auch diesen Herbst wieder die Geschäfte in Benrath am langen Freitag, 21. September, ihre Türen unter dem Motto „Benrath rollt den roten Teppich aus“. Die Buchhandlung Dietsch lockt Kunden mit dem Thema „Alles rund um den Apfel“.

Bis 22 Uhr können Besucher in den aktuellen Neuerscheinungen rund um die Frankfurter Buchmesse stöbern. Am Donnerstag, 4. Oktober, stellt Erik Flügge sein aktuelles Buch „Deutschland, du bist mir fremd geworden“ in der Buchhandlung vor. Messerscharf analysiert er die Stimmung in Deutschland und bietet Vorschläge zur Verbesserung an (Eintritt zwölf Euro, Beginn 20 Uhr).

Am 24. Oktober. liest Gefängnisarzt Joe Bausch, den man aus dem Kölner Tatort kennen, in der Freizeitstätte Garath aus seinem neuen Buch „Gangsterblues“. (Eintritt 13,80 Euro, Beginn 20 Uhr).

Bereits eine Woche später läutet die Buchhandlung das Fontane-Jubiläumsjahr ein: Christine von Brühl liest am 30. Oktober aus ihrem Buch „Gerade dadurch sind sie mir lieb“ über Fontanes Frauen. Besonders hervorheben wird sie die Beziehung zwischen Effi Briest und dem Benrather Schloss. (Eintritt zwölf Euro, Beginn 20 Uhr).

In der Woche der unabhängigen Buchhandlungen, die vom 3. bis 10. November geht, finden gleich zwei Lesungen statt: Die Kunsthistorikerin Daniela Wander stellt am 6. November ihren historischen Kriminalroman „Der Kaufmann und die Unbeugsame“ vor. Er spielt im 16. Jahrhundert in Düsseldorf vor dem historischen Hintergrund des Geldernkonfliktes. (Eintritt zwölf Euro, Beginn 20 Uhr). Am 7. November gibt es eine Premierenlesung im Gartensaal vom Schloss: Der ehemalige Finanzminister Nordrhein-Westfalens, Norbert Walter-Borjans, stellt im Gespräch mit dem Multimillionär Josef Rick sein neues Buch „Steuern – Der große Bluff“ vor. Moderiert wird diese Veranstaltung durch den Politikchef der Rheinischen Post, Martin Kessler. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stiftung Schloss und Park Benrath statt. (Eintritt zwölf Euro, Beginn 19.30 Uhr).

Zum Internationalen Welttag gegen Gewalt an Frauen am 25. November laden die Buchhandlung, der Düsseldorfer Mädchentreff „Leyla“ und die Freizeitstätte Garath an die Fritz-Erler-Straße 21 ein: Alice Schwarzer liest in der Freizeitstätte an diesem Tag aus ihrem Buch „Meine algerische Familie“. (Eintritt 13,80 Euro, Beginn 17 Uhr).

Wie in jedem Jahr bietet das Ehepaar Ohm mit seinem Team zu Weihnachten den Kunden Orientierung im Bücher-Dschungel: Sie stellen am 4. Dezember ihre Lieblingsbücher vor. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Karten zu allen Veranstaltungen gibt es in der Buchhandlung Dietsch telefonisch unter 0211-717871 oder per E-Mail unter bestellung@buecher-dietsch.de.