Benrath/Wersten: Blick in Elisabeths Garten und den Biogarten der VHS

Benrath/Wersten : Blick in Elisabeths Garten und den Biogarten der VHS

Beim Tag der offenen Gartenpforte öffnen in diesem Jahr an vier Wochenenden Hobby-Gärtner und Profis ihre Gärtner. Am Sonntag sind gleich zwei außergewöhnliche Gärten aus dem Düsseldorfer Süden dabei:

Der VHS-Biogarten lockt von 11 bis 16 Uhr die Gartenliebhaber in den Südpark. Die Besucher können ihn in seiner ganzen Vielfalt erleben. Außerdem gibt es Informationen und Beratung über naturgemäßes Gärtnern und Gelegenheit zum Gedankenaustausch. Der Garten bietet eine Vielzahl ursprünglicher Lebensräume. In Teich, Hecke, Blumenwiese und Trockenmauer gedeihen Wild- und Gartenpflanzen, Obstbäume oder Gemüsepflanzen, und mit ihnen alles, was sich an Tieren dort zu Hause fühlt: Frösche, Libellen, Schmetterlinge oder Vögel.

Der Elisabeths Garten im Innenhof des Westflügels der Stiftung Schloss und Park Benrath, ist Düsseldorfs größter mobiler Garten. Als grüner Lernort für "urban gardening" bietet dieser Garten einen Raum für vielfältigen Wissensaustausch. Am Sonntag von 11 bis 17 Uhr können die Besucher eine neue Gartenerfahrung bekommen. Gemeinsam aussäen, jäten, Fehler machen, Neues ausprobieren und Erfolge feiern. Der Eintritt ist frei.

(RP)
Mehr von RP ONLINE