Benrath: Prinzessin Maria zu Gast im Schloss

Benrath: Prinzessin Maria zu Gast im Schloss

Eine rumänische Delegation war in dieser Woche zu Gast in Düsseldorf. Der Botschafter der Republik Rumänien, Emil Hurezeanu überreichte Oberbürgermeister Thomas Geisel einen Verdienstorden seines Landes: Der „Nationale Orden für Verdienste im Rang eines Offiziers“.

Weiterer hoher Besuch aus Rumänien wurde auf Schloss Benrath von Museumsdirektor Stefan Schweizer begrüßt. Seine Heiligkeit der Metropolit von Nordeuropa sowie I.K.H. Prinzessin Maria von Rumänien, Angehörige des vormalig regierenden rumänischen Königshauses.

Hintergrund des Besuchs: Ein Sohn von Fürst Karl Anton von Hohenzollern-Sigmarigen, Karl, wurde zum Fürsten zunächst einiger rumänischer Teilgebiete, später zum König Carol von Rumänien proklamiert. Er brach 1866 vom Jägerhof via Schloss Benrath inkognito nach Bukarest auf – eine in dieser Zeit heikle, weil nicht unumstrittene Unternehmung. Der in Düsseldorf seinerzeit und noch weit danach hochangesehene Fürst Karl Anton v. Hohenzollern-Sigmaringen (noch heute Ehrenbürger der Stadt) und seine weitverzweigte Familie bewohnten den Jägerhof und Schloss Benrath für fast 20 Jahre.

(RP)