Benrath: Lehrer baute als Modell erstes Rathaus nach

Benrather Heimatarchiv: Renz baute erstes Rathaus als Modell nach

Das Heimatarchiv Benrath ist stolz darauf, seinen Besuchern ein neues Highlight präsentieren zu können: Das Modell des ersten Benrather Rathauses, ein Gebäude, das selbst heutigen Benrathern kaum bekannt ist.

Es stand an der Hildener Straße/Ecke Paulistraße und wurde von 1866 bis 1890 genutzt, 1933 aber abgerissen. Zugleich begann in diesem Gebäude im April 1907 der Schulbetrieb des heutigen Schloß-Gymnasiums, und zwar lediglich mit einer Klasse und 31 Sextanern. Mit jedem neuen Schuljahr wurde eine weitere Klasse angegliedert, und die Schule erhielt auch zumindest einen neuen Lehrer.

Bis zum Jahre 1907 hatte es in Benrath keine höhere Schule gegeben. Eltern, die wünschten, dass ihre Kinder eine solche Schule besuchen sollten, waren gezwungen, auf Düsseldorfer Schulen zurückzugreifen. Dass mit diesem ersten Benrather Rathaus auch die Anfänge des Schloß-Gymnasiums verbunden sind, war für Oberstudienrat Reinhart Renzµ – lange Jahre Lehrer für Biologie und Erdkunde an dieser Schule und zusammen mit dem Leiter des Benrather Heimatarchivs Beratungslehrer für die Oberstufenschüler – Anlass, davon aus Sperrholz ein Modell zu bauen.

Geplant war dessen Fertigstellung zunächst im Rahmen einer Projektwoche. Schnell stellte sich aber heraus, dass dies innerhalb der vorgegebenen Zeit nicht zu bewältigen war. Der Arbeitsaufwand war einfach zu groß. Doch der Gedanke ließ Renz nicht los. Aufgeben war nicht seine Sache, und so spannte er als weitere Helfer seine Familie (seine Frau und seine drei Töchter) ein. Acht Wochen hat diese Arbeit gedauert. Rechtzeitig zum 90-jährigen Bestehen des Schloß-Gymnasiums war das Modell fertig. Es wurde im Foyer der Schule ausgestellt. 2007 und 2017, zu den weiteren Jubiläen der Schule, wurde es nochmals im Ost-, dann im Westflügel von Schloss Benrath gezeigt.

  • Düsseldorf : Schloss Benrath sucht Sicherheitskräfte
  • Gewinner des Lions-Deckblatt-Malwettbewerbs, v.l. Martha Heuer
    Benrath : Einfach ein tolles Bild vom Benrather Schloss

Jetzt ist das Gebäude im Heimatarchiv im Benrather Rathaus zu bewundern. Denn Renz hat es dem Heimatarchiv geschenkt. „Es ist ein Schmuckstück unseres Archivs“, sind sich die dortigen Mitarbeiter einig. Und Reinhart Renz erklärt „Es ist mir eine große Ehre, dass das Haus heute mit seinem Standort im Heimatarchiv Benrath eine sinnvolle Verwendung gefunden hat.“

Nicht hoch genug loben kann man die Leistung, die dem Bau dieses Modells zugrunde liegt, vor allem, wenn man seine Maße betrachtet und bedenkt, dass von diesem ersten Benrather Rathaus nur ein Schwarz-Weiß-Bild existiert, dass das Archiv Renz zur Verfügung stellte. Das Modell ist 1,05 Meter breit und 1,15 Meter hoch. Äußerst lohnenswert und zugleich überraschend ist der Blick ins Innere.

Hier hat Renz vier Räume gestaltet, davon drei Klassenräume. Diese Klassenräume sind liebevoll mit Pulten, Bänken, Schultafeln, Erdkundekarten, mit einem Klavier und 17 Figuren (Lehrer und Schüler) ausgestattet. Zusätzlich hat der Pädagoge Parkettböden gelegt und alles elektrifiziert. Sogar die Toilette ist beleuchtet.