Benrath: Annette-Schule kooperiert mit Musikschule

Kooperation mit Musikschule : Zwei Sommerkonzerte der Annette-Schule

Die Direktorin des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums, Barbara Maerker, und der Direktor der Clara-Schumann-Musikschule, Peter-Louis Haseley, unterzeichnen am kommenden Mittwoch einen Kooperationsvertrag.

Damit besiegeln sie die bereits 2012 begonnene Zusammenarbeit ihrer beiden Schulen offiziell. Der Vertrag wird beim Sommerkonzert am 11. Juli in der Aula der Schule an der Brucknerstraße übergeben. Das Konzert beginnt wegen des am gleichen Abend stattfindenden WM-Halbfinales bereits um 17.30 Uhr.

Das zweite Sommerkonzert beginnt am Tag darauf, Donnerstag 12. Juli, um 19 Uhr. Schüler aller Altersstufen werden in den Chören „VivaVoce“ und „Encore!“ sowie im Sinfonie- und Blasorchester der Schule populäre und klassische Klänge von Johann Sebastian Bach bis John Legend präsentieren. Die musikalische Bandbreite reicht dabei von der Orgelmusik des Barock über symphonische Filmmusik bis hin zu Jazz, Pop und Computersounds. Alle musikalisch Aktiven freuen sich darauf, trotz Nervosität und Lampenfieber die Ergebnisse ihrer Probenarbeit des vergangenen halben Jahres endlich vor einem großen Publikum zu präsentieren. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Mehr von RP ONLINE