Im Schlosspark : Baum kippte einfach um

In der Nacht zu Samstag ist im Schlosspark ein riesiger Baum umgestürzt - mit samt seinem Wurzelwerk. Der Baum stand am Weg, der parallel zum Spiegelweiher vom Schloss in Richtung Krankenhaus führt. Er schlug auf den Rundweg am Spiegelweiher auf und seine Krone reichte bis ans Wasser.

Am Nachmittag war der Baum bereits zersägt. Eigentlich sah der Baum gesund und kräftig aus. Warum er Baum umgekippt ist, war gestern nicht zu erfahren. Glücklicherweise passierte das Ganze, als keine Spaziergänger unterwegs waren.

(RP)