Rath : Aphorismen und Musik

In der Stadtbücherei Rath werden am Donnerstag, 28. Februar, Literatur und Musik zu einem Genuss zusammengeführt. Die literarischen Töne kommen von Jürgen Wilbert (Autor und Aphoristiker), die musikalischen von Jochen Jasner (Sänger und Gitarrist). Sie präsentieren ihr Programm "Von der Liebe und anderen Liebhabereien". Dabei begeben sie sich auf die Suche nach der Liebe in der Welt der Sinnsprüche und Aphorismen, kurzen philosophischen Gedankensplittern also.

Wilbert findet dabei denkwürdige Antworten auf Fragen wie: Liebe — was ist das eigentlich? Welche Prozesse kommen in Gang, wenn die Chemie stimmt? Passen Frauen und Männer wirklich zueinander? Was wird in der Ehe überhaupt geschlossen? Wie dehnbar sind Liebesbande? Den Denkern und Literaten vergangener Jahrhunderte wie der Gegenwart ist dazu einiges eingefallen. Deren Sinnsprüche gibt Wilbert wieder. "Die Liebe ist eine besonders hübsche Form von Gewaltverzicht", hat beispielsweise Wolfram Weidner erklärt. Und laut Woody Allen ist die Ehe der Versuch, zu zweit mit Problemen fertig zu werden, die man alleine nie gehabt hätte.

Der Diplom-Musikpädagoge, Sänger, Gitarrist, Komponist und Flamencotanzbegleiter Jochen Jasner wird dazu die passenden Lieder und Instrumentalstücke präsentieren. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Rath, Westfalenstraße 24. Der Eintritt ist frei. Infos gibt es unter Telefon 8994151.

Donnerstag, 28. Februar, 19.30 Uhr

(brab)