1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Angermund

Angermund: Neun Prinzenpaare zu Gast im Norden

Angermund : Neun Prinzenpaare zu Gast im Norden

Die KG 11 Pille feierte am Samstag Biwak im Angermunder Ortskern.

Ein Verein für alle Generationen möchte die KG 11 Pille sein, der sich besonders freute, dass sich in dieser Session so viele Kinder aus Angermund um das Amt der Kinderkarnevalsprinzen bewarben. Frederik und Philina wurden schließlich von ihren Mitschülern gewählt. Beim Biwak am Samstag begrüßten sie die Angermunder auf der Bühne mit ihrem ganz persönlichen Karnevalslied "Die Pänz aus Angermund".

Auch das Angermunder Prinzenpaar Prinz, Peter II. und Venetia Susanne I., rockten den Düsseldorfer Norden mit einem eigenen Hit. Prinz Peter II., selbstständiger Produzent und Komponist, schrieb die Lieder mit seiner Band "Linsending". "Es gibt schon viel gute Schlagermusik beim Karneval. Wir wollen mit unseren Songs auch die Rockseite des Düsseldorfer Karnevals stärken", erzählt er. Insgesamt neun Prinzenpaare traten beim Biwak auf, darunter auch das Düsseldorfer Prinzenpaar. "Das ist eine schöne Veranstaltung im winterlichen Heimatbrauchtum und eine gute Gelegenheit, auch in dieser Jahreszeit mit seinen Nachbarn und Freunden zusammenzukommen", sagt die Schriftführerin Cordula Wewers. Die blau-gelbe Feier vor dem Restaurant Mediterran ist für die Jecken in Angermund Tradition.

Vier Tanzgarden zeigten ihre Tänze auf der Bühne im alten Angermunder Stadtkern. Die Kindertanzgarde Angerfunken der KG11 Pille hatte bereits Ostern 2016 mit dem Training begonnen und sich schon sehr darauf gefreut, die eingeübten Tänze zu zeigen.

Seit mehr als 50 Jahren lebt der Verein vor allem durch viele ehrenamtliche Helfer. Mehr als 60 von ihnen halfen auch am Samstagmorgen mit dem Schneeschippen und als Helfer in den Zelten. "Wir sind froh, dass wir als Verein den Wandel geschafft haben", erzählt Wewers. "Es hat sich viel verändert in den letzten Jahren, aber seit einiger Zeit erleben wir wieder viele Eintritte in den Verein."

Am Nachmittag sorgten die "Ruhrpottguggis", die "Rheinfanfaren" und Prinz Peters Band "Linsending" für gute Stimmung.

(RP)