1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Angermund

Musica Variata spielt am 21. Juni ein Sommerkonzert in Düsseldorf Angermund.

Musik in Düsseldorf : Sommerliches Konzert vor Publikum in Angermund

Das Ensemble Musica Variata aus Angermund will für Urlaubsstimmmung sorgen. Es bietet nach rund drei Monaten eines der ersten Live-Konzerte im Düsseldorfer Norden.Veranstaltungsort ist die St. Agnes Kirche.

Seit 35 Jahren begeistert das Ensemble Musica Variata aus Angermund sein Publikum. In verschiedenen Besetzungen wird ein Repertoire geboten, das von der Barock-Ära bis weit in das 20. Jahrhundert reicht und auch eigens für das Ensemble geschriebene Kompositionen umfasst. Dabei fließen auch folkloristische Elemente in die Werke mit ein, denn das Ensemble Musica Variata will eine große Vielfalt bieten.

Da Reisen während der Corona-Krise nur eingeschränkt möglich ist, möchten die Musiker nun zumindest bei einem Konzert fröhliche Urlaubs-Atmosphäre verbreiten. In der Kirche St. Agnes in der Graf-Engelbert-Straße wird am Sonntag, 21. Juni, um 16 Uhr ein Konzert mit Sommerklängen aus Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien geboten. Die Veranstalter kündigen „europäische Ohrwürmer in raffinierten Bearbeitungen“ an. Es spielen Johannes Kohlhaus an der Querflöte, Heinz-Jacob Spelmans an der Orgel und Andreas Aragon am Horn. Aragon, der seit 2015 das dritte Solohorn bei den Düsseldorfer Symphonikern spielt, gibt damit sein Debüt im Ensemble. Weitere Besonderheiten des abwechslungsreichen Konzertes werden eine Orgel-Improvisation von Spelmans und eine Collage für Solo-Querflöte von Kohlhaus sein.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um einen Kostenbeitrag wird aber gebeten. Es besteht Maskenpflicht und die Zuhörerzahl wird auf 50 Personen begrenzt. Sollten nicht alle Musikfreunde einen Platz finden, können diese sich formlos in eine Strichliste eintragen. Bei entsprechender Nachfrage kann das Konzert dann an einem der folgenden Sonntage wiederholt werden. Weitere Informationen zu dem Ensemble stehen online unter www.musica-variata.de.