1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Angermund

Die Zukunft von Haus Litzbrück in Düsseldorf Angermund ist weiter ungewiss

Erhalt von historischen Gebäuden in Düsseldorf : Die Zukunft von Haus Litzbrück ist weiter ungewiss

Seit dem Verkauf der historischen Immobilie steht das Gebäude leer. Was mit dem ehemaligen Hotel passieren wird, soll sich in den nächsten Monaten entscheiden.

Seit mehr als einem Jahr ist nun schon das Haus Litzbrück an der Bahnhofstraße, in dem sich zuletzt ein Hotel mit 30 Betten und ein Restaurant mit 120 Plätzen befunden haben, geschlossen. Das historische Gebäude von 1909 wurde an die Salia Verwaltungs GmbH mit Sitz in Wesel verkauft. Diese wollte eigentlich bis Juni ein Konzept erstellen, wie es mit dem Gebäude und dem Standort weitergeht. „Corona hat aber unseren Zeitplan durcheinander geworfen. Andere Projekte von uns mussten erst noch bearbeitet werden, so dass wir erst in rund zwei Monaten die Planungen zu Haus Litzbrück aufnehmen können“, sagt Gesa Hecker von der Salia Verwaltungs GmbH. Erst dann würde sich entscheiden, wie es mit dem Haus weitergehen soll. Ideen dazu gebe es aber bereits.

Der letzte Planungsstand war, dass das ursprüngliche Hotelgebäude erhalten bleiben soll. Die verschiedenen, nachträglich entstandenen Anbauten sollen aber entfernt werden, um Platz für neue Nutzungen zu schaffen. Die Verwaltung hatte bereits mitgeteilt, dass dort eine Vielzahl an Nutzungen möglich wäre. Kleine Läden, Handwerksbetriebe und Beherberungsbetriebe, Wohnungen oder Anlagen für soziale, kirchliche, kulturelle, gesundheitliche und sportliche Zwecke wären – sofern sie auf die Bedürfnissen der Bewohner des Gebiets ausgerichtet wären – demnach zulässig.

  • Dr. Maximilian Meessen (Chefarzt der Fliedner-Klinik),
    Ratingen : Haus Siloah hat seine Glocke zurück
  • Die historische Ortsführung durch St. Tönis
    Historische Ortsführung : „St. Tönis hat den schönsten Kirchhof am Niederrhein“
  • Christoph Lenz hatte zum 1. August
    Seniorenbeirat in Radevormwald : Café Hürxthal sorgt weiter für Debatten
  • Commerzbank-Bereichsvorstand Mario Peric
    Wirtschaft in Düsseldorf : Diese Filialen schließt die Commerzbank in Düsseldorf
  • Viele Hundebesitzer in Flingern würden sich
    Tiere in Düsseldorf : Hundeauslaufplatz in Flingern gesucht
  • Das Eiscafe Panciera an der Königstraße.
    Folgen der Corona-Pandemie : Wirte und Hoteliers in Duisburg verlieren 1100 Mitarbeiter

Viele Angermunder würden sich aber wünschen, dass in das traditionsreiche Haus, das aufgrund seiner auffälligen Gestaltung mit Erkern und Türmchen als ein Wahrzeichen des Stadtteils gilt, wieder Gastronomie einzieht Denn nachdem auch das Restaurant Mediterran geschlossen wurde, gibt es im Ort kaum mehr Räume für Veranstaltungen. Selbst für ein größeres Beerdigungscafé fehle der Platz, beklagen die Bürger.