1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Angermund

Angermund: Angermunder Sportanlage wird umgebaut

Angermund : Angermunder Sportanlage wird umgebaut

Die Bezirkssportanlage Freiheitshagen, die unter anderem vom TV Angermund genutzt wird, soll einen neuen und größeren Kunstrasenplatz erhalten. Der Sportausschuss hat bereits Anfang November die Erneuerung des Belages beschlossen. Der Vergrößerung haben die Mitglieder der Bezirksvertretung 5 nun einstimmig zugestimmt. Die Verbreiterung soll durch den Wegfall der vorhandenen vierbahnigen 100-Meter-Sprintlaufbahn erfolgen, an deren Ende sich eine Weitsprunganlage befindet.

Die Laufbahn ist stark sanierungsbedürftig, der Kunststoff-Belag ist völlig verschlissen, weist Risse und Wurzelschäden auf, und der Absprungbereich ist nicht mehr verkehrssicher. Eine Sanierung würde 50.000 Euro kosten. Da kein Bedarf an dieser Laufanlage besteht, soll das Geld nun lieber für die Verbreiterung des Platzes eingesetzt werden. Auf der neuen Fläche können dann mehr Fußballer gleichzeitig trainieren, und bei Spielbetrieb kann der erweiterte Seitenbereich als Aufwärmzone genutzt werden.

Der Umbau der Sprintlaufbahn soll gleichzeitig mit der Sanierung des Kunstrasenplatzes erfolgen. Der Beginn der Arbeiten ist im dritten Quartal 2017 geplant. Die Bauzeit wird acht Wochen betragen.

(brab)