1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtteile
  5. Altstadt

Düsseldorf: Gebäude in der Altstadt nach Gasaustritt geräumt

Feuerwehreinsatz in Düsseldorf : Mehrere Gebäude in der Altstadt nach Gasaustritt geräumt

An der Ursulinengasse ist in einem Keller aus ungeklärter Ursache Gas ausgetreten. Die Feuerwehr räumte mehrere Gebäude. Auch für das St.-Ursula-Gymnasium wurden Sicherheitsvorkehrungen getroffen.

An der Ursulinengasse in der Altstadt ist am Dienstagmorgen Gas ausgetreten. Die Gebäude mit den Hausnummern 1, 3 und 5 wurden deshalb geräumt, wie die Feuerwehr mitteilte. Auch für das in der Nähe liegende Gymnasium St. Ursula wurden Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte sollten sich nicht in dem zur Gasse gelegenen Gebäudeteil aufhalten. Verletzt wurde laut Feuerwehr niemand.

Aufgrund des verdächtigen Gasgeruchs war die Feuerwehr um 9.45 Uhr alarmiert worden. Vor Ort stellte sie dann eine erhöhte Gaskonzentration in einem Keller fest, wie ein Sprecher sagte.  Aus Sicherheitsgründen habe man die Nachbargebäude mitevakuiert. Die Stadtwerke hätten unterdessen die Gaszufuhr zu den Gebäuden unterbrochen.

Mithilfe eines Hochleistungslüfters entlüfteten die Feuerwehrleute das Gebäude anschließend. Da das Gas über einen längeren Zeitraum ausgetreten war, dauerte dies rund drei Stunden. Gegen Mittag beendeten die rund 40 Kräfte ihren Einsatz.

(ale/kess)