Altstadt: Altstadtengel verteilen Geschenke

Altstadt: Altstadtengel verteilen Geschenke

Schüler der Montessori-Schule unterstützten die Aktion.

Mehr als 200 Geschenkpakete verteilten die Altstadtengel am Samstag in der Innenstadt an viele Bedürftige. Seit rund einem Jahr setzt sich der Verein für benachteiligte Menschen ein und spendet an jedem dritten Samstag im Monat Hilfsgüter. Passend zur Jahreszeit wurden die Spenden dieses Mal zudem festlich als Geschenke verpackt. Der jeweilige Inhalt war eine Überraschung - nicht nur für die Bedürftigen. "Wir wissen selbst nicht, was sich in den Päckchen befindet", sagte Organisatorin Sonja Mindt. Den Spendern waren zuvor lediglich ein paar Richtlinien gegeben worden. So sollten vor allem Dinge des täglichen Bedarfs wie Deo, Socken oder auch Schokolade verschenkt werden.

Doch viele der Spender beließen es nicht nur dabei, sondern gaben dem Geschenk noch eine persönliche Note. Die Schüler der Montessori Schule in Flingern zum Beispiel. Sie legten jedem Geschenk eine selbstgebastelte Weihnachtskarte bei. Durch eine Sozialarbeiterin der Schule waren die Lehrerin Andrea Göbel und ihre Kollegen auf die Aktion aufmerksam geworden. Für die Schüler war schnell klar, dass sie das Projekt unterstützen wollen - das Packen der Pakete zuvor ebenso wie aktuell am Ort. "Unsere Schüler wollten ihre Pakete unbedingt selbst übergeben", sagte Andrea Göbel. Eine der Schüler war die 13-jährige Santana. Für sie stellte die Aktion eine Herzensangelegenheit dar. "Ich freue mich, wenn ich die Menschen hier glücklich machen kann."

(RP)