Oberkassel: 5:1 - Knaben A3 auf dem Weg zum Gruppensieg

Oberkassel : 5:1 - Knaben A3 auf dem Weg zum Gruppensieg

Mit drei Mannschaften gehen die Knaben A (Jahrgänge 1998/99) des Düsseldorfer Hockey-Club in die neue Feldsaison. Das Top-Team der Oberkasseler spielt in der Regionalliga der höchsten Spielklasse. Die zweite Mannschaft ist eine Klasse tiefer in der Oberliga angesiedelt, das dritte Team spielt in der Verbandsliga.

Die Mannschaft, die von Ralf Heitmann trainiert wird, spielt in Gruppe A und hatte zum Saisonauftakt Club Raffelberg II als Gegner am Seestern. Mit einem am Ende klaren 5:1 (2:1)-Erfolg untermauerten die jungen Oberkasseler ihren Anspruch auf den Gruppensieg. Das Team des Crefelder HTC III wird dabei sicher der ärgste Konkurrent sein, denn die jungen Seidenstädter fertigten am gleichen Tag HC Gold-Weiß Wuppertal mit 5:0 ab.

In der Anfangsphase des Matchs gegen die Duisburger bestimmten sichere Abwehrreihen das Spiel, bis die Gäste zur 1:0-Führung kamen. Das Tor hatte Signalwirkung für den DHC, denn nun starteten sie ihre Torejagd. Albert Mehring und Henry Goetz brachten ihre Mannschaft mit 2:1 noch vor dem Seitenwechsel auf die Siegerstraße. Nach der Pause, als der DHC aufgrund von Zeitstrafen zunächst mit zwei Spielern weniger auskommen musste, machte Raffelberg Druck, um zum Ausgleich zu kommen, aber die Abwehr des DHC war nicht zu überwinden. Wieder vollzählig bestimmten die jungen Oberkasseler in den letzten zehn Minuten das Spielgeschehen und kamen durch die Treffer von Arthur Wans, Fabian Kramer und erneut Henry Goetz zum verdienten 5:1-Erfolg.

Weiter geht es dann am 12. Mai mit dem Spiel beim Moerser TV.

(RP)
Mehr von RP ONLINE