1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Stars Der Woche: Wie viele OB-Kandidaten gibt es eigentlich wirklich?

Stars Der Woche : Wie viele OB-Kandidaten gibt es eigentlich wirklich?

Eigentlich läuft es im Leben doch immer auf eine Frage hinaus: Und, wie war ich? Wir sagen es Ihnen und vergeben Sternchen für die Düsseldorfer Gesellschaft. Jede Woche Samstag.

Thomas Geisel: So langsam verlieren wir den Überblick bei dem Mann. Geht in die WG, lässt sich von Jusos knallharte Fragen stellen. Nebenbei fährt er mit diesem roten Mini durch die Stadt und taucht an jeder Kaffeetafel auf. An diesem Wochenende spielt er Querflöte und läuft beim Brückenlauf mit. Gibt's den dreimal? Falls es mit dem Amt nicht klappt. Vielleicht ist "Wetten dass..?" ja doch noch zu retten.

Horst Grass: Der 74-Jährige, der sich noch einmal zum ersten Senioren der Stadt wählen lassen will, hat etwas Revolutionäres an sich. Ein Mann mit Charisma. Das Schöne an Grass: Er braucht nichts mehr zu wollen in seinem Alter, kann befreit sagen, was er denkt. Warum müssen Politiker eigentlich den Eindruck von Jugend vermitteln, wenn sie denn gewählt werden wollen?

Michael Zimmermann: Als "kultureller Grobmotoriker qua Profession" outete sich der Leiter des Ordnungsamts im Beschwerdeausschuss und erntete damit Lacher. Privat könne das anders sein, setzte er hinterher. Und signalisierte einem Gitarristen, das Amt werde nicht auf Paragrafen herumreiten.

(tt/ stz)