Industrie-Club: Wenning fordert Agenda 2020 von neuer Regierung

Industrie-Club : Wenning fordert Agenda 2020 von neuer Regierung

Der Industriemanager Werner Wenning war Gastredner bei einer Gemeinschaftsveranstaltung von IHK Düsseldorf und dem Industrie-Club. Der Aufsichtsratsvorsitzende von Bayer und Eon forderte ein Umdenken in der deutschen Wirtschaftspolitik.

Der Industriemanager Werner Wenning war Gastredner bei einer Gemeinschaftsveranstaltung von IHK Düsseldorf und dem Industrie-Club. Der Aufsichtsratsvorsitzende von Bayer und Eon forderte ein Umdenken in der deutschen Wirtschaftspolitik.

"Für meinen Geschmack feiern wir schon viel zu lange die Erfolge der letzten Jahre", sagte Wenning. "Deshalb sollte die neue Bundesregierung ein neues Reformprogramm für den Standort Deutschland angehen. Ob man das dann Agenda 2020 nennt oder einen anderen Namen dafür findet, ist zweitrangig", so der Manager.

Das Programm solle sich auf Innovation, Bildung und Infrastruktur konzentrieren. Wenning mahnte an, der Staat solle sich nicht nur um den Konsum, "sondern mehr um die Investitionen kümmern". Die deutsche Infrastruktur sei "an vielen Stellen so morsch" geworden, dass sie unter den Füßen wegzubrechen drohe wie die Leverkusener Rheinbrücke der A 1. Die Investitionen des Staates hätten sich seit 1970 stark verringert, die für Soziales und Subventionen dagegen seien stark gestiegen. Dieser Trend müsse umgekehrt werden.

Begrüßt wurde Wenning vom Präsidenten der Industrie- und Handelskammer, Ulrich Lehner, und dem Vorsitzenden des Düsseldorfer Industrie-Clubs, Joachim Scheele. Im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe "Industrieland Deutschland" kommen regelmäßig hochrangige Gastredner aus der Wirtschaft nach Düsseldorf, zuletzt der Präsident des Industrieverbands BDI, Ulrich Grillo. Unter den mehreren hundert Gästen im Industrie-Club waren der Vorstandsvorsitzende des Düsseldorfer Energiekonzerns Eon, Johannes Teyssen, Ex-BDI-Präsident Jürgen Thumann, Architekt Joachim Faust (HPP) und der Unternehmer Roland Oetker.

(tb)
Mehr von RP ONLINE