Wettbewerb: WDR-Hörer voten für Vera Rivera

Wettbewerb: WDR-Hörer voten für Vera Rivera

Vera Rivera kann einen feinen Erfolg für sich verbuchen: Beim Contest der Radiosendung "WDR 2 Pop!" machte sie das Rennen. Die aufstrebende Künstlerin, die deutsch-englische Popmusik schreibt, singt und dabei E-Piano spielt, erhielt beim Online-Voting die meisten Stimmen. Seit September ist ihre Debüt-Single "Let Me Be There For You" im Online-Handel erhältlich. Dieser Song war im Rennen bei dem Radio-Wettstreit von "WDR 2 Pop!" - ein Magazin, das aktuelle Strömungen in der Musik aufgreift.

Vera Rivera kann einen feinen Erfolg für sich verbuchen: Beim Contest der Radiosendung "WDR 2 Pop!" machte sie das Rennen. Die aufstrebende Künstlerin, die deutsch-englische Popmusik schreibt, singt und dabei E-Piano spielt, erhielt beim Online-Voting die meisten Stimmen. Seit September ist ihre Debüt-Single "Let Me Be There For You" im Online-Handel erhältlich. Dieser Song war im Rennen bei dem Radio-Wettstreit von "WDR 2 Pop!" - ein Magazin, das aktuelle Strömungen in der Musik aufgreift.

"Das ist eine gute Plattform, um seine Musik bekannt zu machen", so die 38-jährige Wahl-Düsseldorferin, die mit ihrem Song eine Melange aus Indie und Pop präsentiert. Das Lied "Let me be there for you" veröffentliche die in Deutschland geborene Philippinin bereits als House-Version auf der Sommer-Compilation der Düsseldorfer Strandpiraten-DJs - unter dem Künstler-Namen "Ver-Ité".

(bpa)
Mehr von RP ONLINE