"königsallee"-Quiz Verwöhnt und glücklich im Hotel

Düsseldorf · So viel Glück hat man nicht oft: Unter 1000 Einsendungen des RP-Quiz' "Königsallee" gehörte Toyoko Yamamoto zu den Gewinnern. Eigentlich hatte die mit ihrem Mann Bernard Finucane in Ratingen lebende RP-Leserin nur den 2. Preis gewonnen, doch Heidi Andexer, die erstplatziert war, gab ihr Arrangement im Breidenbacher Hof weiter. Dort wurde das Ehepaar ziemlich verwöhnt, mit Luxus gestreichelt.

 Toyoko Yamamoto, Bernard Finucane und Miriam Wisbert vom Breidenbacher Hof (v.l.).

Toyoko Yamamoto, Bernard Finucane und Miriam Wisbert vom Breidenbacher Hof (v.l.).

Foto: Stefan Ruhl

So viel Glück hat man nicht oft: Unter 1000 Einsendungen des RP-Quiz' "Königsallee" gehörte Toyoko Yamamoto zu den Gewinnern. Eigentlich hatte die mit ihrem Mann Bernard Finucane in Ratingen lebende RP-Leserin nur den 2. Preis gewonnen, doch Heidi Andexer, die erstplatziert war, gab ihr Arrangement im Breidenbacher Hof weiter. Dort wurde das Ehepaar ziemlich verwöhnt, mit Luxus gestreichelt.

"Man fühlte sich wie ein Star!" Das erzählen sie am Tag danach und vom guten Essen und perfekten Personal. Inklusive Übernachtung war das Arrangement fast 600 Euro wert. Zeitgleich nächtigte der Autor von "Königsallee", Hans Pleschinski, im Nobelhotel. Zur Uraufführung dessen Stücks hatte das Schauspielhaus eingeladen. Das letzte August-Wochenende wird als unvergesslich in die Familienchronik eingehen.

(abo)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort