Karneval: Venetien feiern ganz in Rosa am Rheinufer

Karneval: Venetien feiern ganz in Rosa am Rheinufer

So sonnig geht es im Winterbrauchtum selten zu. Bei schönstem Sommerwetter luden Düsseldorfs Venetien für Sonntagfrüh zum Venetienbrunch. Die Mitglieder des Venetienclubs, also die früheren Karnevalsprinzessinnen Düsseldorfs genossen bei Champagner und Alt Wetter und Gäste - selbstverständlich alle in Rosa, das ist das Markenzeichen des Vereins. Passend dazu war Stadtdirektor Burkhard Hintzsche zwar im Anzug, aber mit zum Club passender Krawatte in Rosa gekommen. Musik machte DJ Alex, ein Geschenk von Ex-Prinz Christian III.

So sonnig geht es im Winterbrauchtum selten zu. Bei schönstem Sommerwetter luden Düsseldorfs Venetien für Sonntagfrüh zum Venetienbrunch. Die Mitglieder des Venetienclubs, also die früheren Karnevalsprinzessinnen Düsseldorfs genossen bei Champagner und Alt Wetter und Gäste - selbstverständlich alle in Rosa, das ist das Markenzeichen des Vereins. Passend dazu war Stadtdirektor Burkhard Hintzsche zwar im Anzug, aber mit zum Club passender Krawatte in Rosa gekommen. Musik machte DJ Alex, ein Geschenk von Ex-Prinz Christian III.

(Erdmann), der aus dem Urlaub Grüße ausrichten ließ. Begeistert waren die Gäste vom Begrüßungscocktail, ein von Ex-Venetia Janines Mutter Ruth Arnold kreiiertes Getränk namens "Venetien Royal. Den Drink gab es für Sponsoren und Ehrenmitglieder auch als Präsent, abgefüllt in einem Damenpumps aus Glas - in Rosa selbstverständlich. Venetienclub-Präsidentin Ute Heierz-Krings verkündete, dass die beim Brunch gesammelten Spenden der Aktion "ProMädchen" zu gute kommen, eine anonyme Schutzeinrichtung.

Unter den Gästen waren OB Thomas Geisel und Frau Vera, Ex-OB Dirk Elbers mit Frau Astrid, CC-Geschäftsführer Hans-Jürgen Tüllmann. Heimlicher Star aber war Dackel Emma, der Hund des frisch vermählten Ehepaares, den Kö-Gastronomen Guido Gutzeit und Johanna Kluge.

(tb)