Auszeichnung: Valentin-Orden geht an Heino

Auszeichnung : Valentin-Orden geht an Heino

Alljährlich verleiht die Münchner Gesellschaft Narrhalla den Karl-Valentin-Orden an Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Musik oder Sport. Jetzt wird der in Düsseldorf geborene Sänger Heino ausgezeichnet. Der Orden wird ihm am 30. Januar anlässlich einer Soiree im Deutschen Theater verliehen.

Alljährlich verleiht die Münchner Gesellschaft Narrhalla den Karl-Valentin-Orden an Persönlichkeiten aus Politik, Kunst, Musik oder Sport. Jetzt wird der in Düsseldorf geborene Sänger Heino ausgezeichnet. Der Orden wird ihm am 30. Januar anlässlich einer Soiree im Deutschen Theater verliehen.

Die nach dem legendären Komiker und Münchner Original Karl Valentin benannte Auszeichnung wurde in den vergangenen Jahrzehnten schon an viele illustre Persönlichkeiten vergeben, zum Beispiel an Loriot, Rudi Carrell, Mario Adorf oder an Münchens Ex-Oberbürgermeister Christian Ude.

Auch Ministerpräsident Horst Seehofer wurde bereits ausgezeichnet. Mit dem Orden ehrt die Gesellschaft Narrhalla die "humorvollste oder hintergründigste Bemerkung im Sinne von Karl Valentin", eine Rede oder Handlung oder ein Zitat, das in der Öffentlichkeit publik wurde.

(RP)