1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Musikvideo: US-Star drehte in Düsseldorf

Musikvideo : US-Star drehte in Düsseldorf

Warum dreht ein New Yorker Sänger und Produzent, der schon für Beyoncé, Kanye West und Britney Spears Songs geschrieben hat, in Düsseldorf ein Musikvideo? "Ryan Leslie ist jemand, der überall auf der Welt mit jungen Leuten, mit Komponisten, Musikern und Kameraleuten arbeitet und sie fördert", sagt Tim Neiser. Diesmal suchte sich der Amerikaner bei seinem Stopover in der Landeshauptstadt eben den 27 Jahre alten, mehrfach ausgezeichneten Filmemacher aus.

Warum dreht ein New Yorker Sänger und Produzent, der schon für Beyoncé, Kanye West und Britney Spears Songs geschrieben hat, in Düsseldorf ein Musikvideo? "Ryan Leslie ist jemand, der überall auf der Welt mit jungen Leuten, mit Komponisten, Musikern und Kameraleuten arbeitet und sie fördert", sagt Tim Neiser. Diesmal suchte sich der Amerikaner bei seinem Stopover in der Landeshauptstadt eben den 27 Jahre alten, mehrfach ausgezeichneten Filmemacher aus.

Leslie war begeistert von der Industrie-Kulisse, die sich ihm einen Drehtag lang in den Böhler Werken bot. "Wir haben einen Riesenraum mit viel Perspektive und Weitblick gesucht", sagt Neiser. Jetzt muss das Video nur noch geschnitten werden und dann geht auch ein Stück Düsseldorf online.

Morgen gibt Ryan Leslie im Port Seven im Medienhafen ab 21 Uhr ein Konzert.

(dh)