1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Vera Geisel: Unterstützung fürs Regenbogenland

Vera Geisel : Unterstützung fürs Regenbogenland

Die Regenbogenland-Zeitung informiert über Neuigkeiten im Kindeshospiz. Ihr Redaktionsteam kann sich nun über eine neue prominente Leserin freuen: Vera Geisel, seit November Schirmherrin der Einrichtung, hat das achtköpfige Team besucht, das die Ausgaben produziert. Entworfen wird die Zeitung von Auszubildenden des Unternehmens Druckstudio mit Sitz in Holthausen. Von ihnen und von Geschäftsführer Werner Drechsler hat sich die Ehefrau des Oberbürgermeisters die neue Ausgabe und die Produktionsstätte zeigen lassen.

Die Regenbogenland-Zeitung informiert über Neuigkeiten im Kindeshospiz. Ihr Redaktionsteam kann sich nun über eine neue prominente Leserin freuen: Vera Geisel, seit November Schirmherrin der Einrichtung, hat das achtköpfige Team besucht, das die Ausgaben produziert. Entworfen wird die Zeitung von Auszubildenden des Unternehmens Druckstudio mit Sitz in Holthausen. Von ihnen und von Geschäftsführer Werner Drechsler hat sich die Ehefrau des Oberbürgermeisters die neue Ausgabe und die Produktionsstätte zeigen lassen.

Zweimal pro Jahr erscheint die Veröffentlichung, die über neue Entwicklungen und Aktionen im Hospiz informiert. Zielgruppe der Regenbogenland-Zeitung sind unter anderem Spender, die die Einrichtung unterstützen. Die Zeitung hat eine Auflage von 10 000 Exemplaren. Sie kann auch online unter www.kinderhospiz-regenbogenland.de gelesen werden.

(jaw)