Diplomatie: Ungarn hat wieder ein Generalkonsulat in Düsseldorf

Diplomatie: Ungarn hat wieder ein Generalkonsulat in Düsseldorf

Ein paar Quadratmeter roter Teppich auf dem Asphalt waren in der Adersstraße der einzige Hinweis auf den feierlichen Akt, der dort gestern vollzogen wurde: die Eröffnung des ungarischen Generalkonsulats.

Es ist - darauf wies Ungarns Botschafter József Czukor hin - eine Wiedereröffnung. Von 2006 bis 2009 gab es in Düsseldorf bereits ein Konsulat, das aber Sparmaßnahmen zum Opfer fiel. "Wir sind glücklich, wieder hier zu sein", sagte der neue Generalkonsul, Balázs Szabolcs Szegner, der Düsseldorf schon vor Jahren als Praktikant bei der Stadtsparkasse kennengelernt hat, wie OB Thomas Geisel verriet.

Für rund 30 000 Ungarn in der Region wird Szegner zuständig sein und für den Ausbau der Partnerschaft mit NRW, die Europa-Ministerin Angelica Schwall-Düren ausgiebig lobte.

(bee)