Promi-Tipp: Tina Müller liebt den Blick über den Hofgarten

Promi-Tipp: Tina Müller liebt den Blick über den Hofgarten

17 Jahre lang hat Tina Müller in Düsseldorf gelebt und bei Henkel/Schwarzkopf gearbeitet, bevor sie als Vorstandsmitglied zum Autobauer Opel nach Rüsselsheim wechselte. Seit einigen Monaten ist die mehrfach ausgezeichnete Marketing-Expertin wieder zu ihren Wurzeln zurückgekehrt - an den Rhein und in die Beautybranche: Als Chefin ist sie in die oberste Etage der Douglas-Zentrale in Flingern eingezogen. "Düsseldorf hat sich seit meinem Umzug vor mehr als vier Jahren unglaublich verändert", erzählt die 49-Jährige.

17 Jahre lang hat Tina Müller in Düsseldorf gelebt und bei Henkel/Schwarzkopf gearbeitet, bevor sie als Vorstandsmitglied zum Autobauer Opel nach Rüsselsheim wechselte. Seit einigen Monaten ist die mehrfach ausgezeichnete Marketing-Expertin wieder zu ihren Wurzeln zurückgekehrt - an den Rhein und in die Beautybranche: Als Chefin ist sie in die oberste Etage der Douglas-Zentrale in Flingern eingezogen. "Düsseldorf hat sich seit meinem Umzug vor mehr als vier Jahren unglaublich verändert", erzählt die 49-Jährige.

"Damals waren der Kö-Bogen und die neuen U-Bahnlinien noch nicht eröffnet. Der Corneliusplatz war eine einzige Baustelle, und jetzt kann ich direkt von der Kö in ,meinen' Hofgarten bummeln". Lange Zeit hat Tina Müller an der Inselstraße gewohnt und von ihrer Dachterrasse aus den Blick über den Park, das Rheinufer bis auf die andere Flussseite genießen können. "Als Rheinländerin bin ich froh, wieder hier zu sein und täglich die temperamentvolle, heitere Mentalität der Düsseldorfer zu erleben", sagt sie.

(dh)