1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Tim Mälzer lässt jetzt in Düsseldorf brutzeln

TV-Koch : Tim Mälzer lässt jetzt in Düsseldorf brutzeln

Er mag Handfestes, Handgemachtes - eben Hausmannskost. Zur Eröffnung seines "Hausmann's" in der Altstadt an der Hafenstraße ließ Tim Mälzer (44) Schweinebraten und Schmorgemüse, halbe Enten und doppelte Burger, Käsekrainer und Kartoffelsuppe auftischen.

Der Fernsehkoch und erfolgreiche Hamburger Gastronom freute sich sichtlich, zusammen mit seinem Partner Patrick Rüther und Kati Shakouchi (Betriebsleiterin) endlich in Düsseldorf angekommen zu sein.

Gleich neben dem Brauhaus Zum Schiffchen ist auf 450 Quadratmeter Fläche urig-gemütlich im Shabby-Stil ein Mix aus Bistro und Brasserie mit knapp 140 Sitzplätzen entstanden. Im Sommer kommen noch mal 40 Terrassenplätze dazu.

Nichts ist von der Stange, weder beim Essen noch bei der Einrichtung - Hingucker sind die offene Showküche und die 800 Kilo schwere Theke aus Zink.

Kulinarisch geht es ähnlich wie in Mälzers gleichnamigem Restaurant am Frankfurter Flughafen oder in seiner Hamburger "Bullerei" bodenständig zu: Stullen, knusprig gegrillte Haxe oder Ribs, Doppel-Burger, Senfeier, Forellen und Vegetarisches. "Tims Schokoladenkuchen" schmeckt zum Nachtisch. "Wir wollen ehrliches Essen auf den Tisch bringen", betonte Mälzer.

Die Preise sind happig (von 8 bis 33 Euro), die Portionen üppig. Und weil Tim Mälzer es sich vor Jahren, mit den Düsseldorfern verscherzt hatte, als er nach einer HSV-Niederlage behauptete: "Aus Düsseldorf kommt nichts Gutes, nicht mal guter Fußball" setzte er nun zur Charmeoffensive an und stellte klar, dass selbstverständlich guter Fußball aus der Landeshauptstadt komme.

  • Fotos : Tim Mälzer eröffnet "Hausmann's" in Düsseldorf
  • Kamp-Lintfort : Fernsehkoch Tim Mälzer dreht in Kamp-Lintfort
  • Wenig Bewerber : Düsseldorfer Gastronomie fehlt Personal
  • Straelen : "Hausmannskost" von Hausmann
  • Bei Instagram lädt Elena Uhlig zu
    Düsseldorfer Star-Künstlerin geht sonntags aufs Klo : In schwierigen Zeiten spielt Elena Uhlig als Närrin auf
  • Britta Kutz verlässt das Intercontinental-Hotel an
    Interconti-Chefin geht nach Polen : „Es gibt zu viele Hotels in Düsseldorf“

Die Gäste am Eröffnungsabend, darunter Maßschneider Vigile Bourgueil, Eventmanager Petra und Nils Schlieter-Gropp. Sabine Lohel (Sem per lei), Nicole und Josef Hinkel, Ebru Mayali und Oliver Maierhofer (Zahnärzte), Christine Kubatta (AMD) und Visagistin Elke Pflips, waren nicht weiter nachtragend.

Alle Fotos und weitere Infos zum "Hausmann's" finden Sie auf TONIGHT.de!

(dh)