Düsseldorfer Cellist fand seinen Frieden Thomas Beckmann ist gestorben

Update | Düsseldorf · Der Musiker und Obdachlosen-Aktivist Thomas Beckmann zählt zu den sehr bekannten Düsseldorfern. Immer wieder war er in den Schlagzeilen – wegen seiner Musik, wegen seines Engagements und wegen seiner eigenen Wohnsituation. Nun ist er gestorben.

 Thomas Beckmann und seine Ehefrau, die Pianistin Kayoko Matsushita, in ihrer Wohnung im Schumann-Haus.

Thomas Beckmann und seine Ehefrau, die Pianistin Kayoko Matsushita, in ihrer Wohnung im Schumann-Haus.

Foto: RP/Hans-Jürgen Bauer

Am heutigen Dienstag wurde es bekannt: Thomas Beckmann ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Bereits am vergangenen Freitag tat der Musiker und Obdachlosen-Aktivist seinen letzten Atemzug, wie seine Ehefrau Kayoko Beckmann unserer Redaktion gegenüber bestätigt.