Taximann : Tausch von Säulenheiligen

Der ehemalige Werbefilmer Jürgen Koll ist heute Taxifahrer und Szenegänger in Personalunion. Ihm kam mit Blick auf Düsseldorf als Hochburg der Fotografie eine Idee, die er nun auf seinem Blog "Taximann Jürgen" erläuterte: Da das NRW-Forum zu einem "Hotspot der fotografischen Ausstellungen in Deutschland" geworden sei, brauche es einen passenden Eyecatcher für die Umgebung des Ehrenhofes: Der "Geschäftsmann"-Säulenheilige am Joseph-Beuys-Ufer, also die Figur auf der Litfaßsäule, sollte daher ausgetauscht werden. Stattdessen sollte der "Fotograf", bislang auf der Säule am Hauptbahnhof, vor das NRW-Forum ziehen.

Der ehemalige Werbefilmer Jürgen Koll ist heute Taxifahrer und Szenegänger in Personalunion. Ihm kam mit Blick auf Düsseldorf als Hochburg der Fotografie eine Idee, die er nun auf seinem Blog "Taximann Jürgen" erläuterte: Da das NRW-Forum zu einem "Hotspot der fotografischen Ausstellungen in Deutschland" geworden sei, brauche es einen passenden Eyecatcher für die Umgebung des Ehrenhofes: Der "Geschäftsmann"-Säulenheilige am Joseph-Beuys-Ufer, also die Figur auf der Litfaßsäule, sollte daher ausgetauscht werden. Stattdessen sollte der "Fotograf", bislang auf der Säule am Hauptbahnhof, vor das NRW-Forum ziehen.

Für den Bahnhof schlägt Koll den Radschläger als Begrüßung vor - der müsste vom Künstler Christoph Pöggeler noch erschaffen werden. Alain Bieber, Chef des NRW-Forums, ist durchaus angetan: "Ich fände es spitze, wenn der Fotograf bei uns vor der Tür wäre, natürlich wäre das viel passender als der Aktenträger vor dem Forum." Er hätte nichts dagegen, die Säulenheilige umzuquartieren, "damit mal neuer Schwung reinkommt und neue Kontexte geschaffen werden".

(bpa)