1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Stars Der Woche: Szentei-Heise mit "Frise" als Double von Paul Breitner

Stars Der Woche : Szentei-Heise mit "Frise" als Double von Paul Breitner

Eigentlich läuft es im Leben doch immer auf eine Frage hinaus: Und, wie war ich? Wir sagen es und vergeben Sternchen.

Michael Szentei-Heise, Geschäftsführer der Jüdischen Gemeinde, trägt heute eine Frisur - mit Verlaub - wie viele über 60-Jährige. Leicht erhöhter Haaransatz, ansonsten kurz. Doch dieses Bild aus den 70er Jahren zeigt, dass es auch anders geht. Szentei (damals noch ohne Heise) arbeitete seinerzeit offensichtlich als professioneller Paul-Breitner-Imitator, was heute leider in Vergessenheit geraten ist: HHHHI

Foto: Tinter Anja

Und diese Woche wieder er: Gesundheitsdezernent Andreas Meyer-Falcke ist der Chuck Norris der Düsseldorfer Stadtverwaltung. Sie wissen, Chuck Norris, der Typ aus den Action-Filmen, der einfach alles kann - sogar während der Fahrt mit dem Busfahrer sprechen. Anders als eine Milliarde Chinesen kann Meyer-Falcke nämlich die chinesische Zensur-Firewall durchbrechen. Von seiner China-Reise postete er fleißig Bilder im sozialen Netzwerk Facebook, eigentlich geht das gar nicht. Doch Andreas Meyer-Falcke ist das: egal. HHHII

Foto: Maximilian Karl Schmidt

Medialer Ruhm macht anziehend und ruft Trittbrettfahrer auf den Plan. Vor einer Woche hatten wir als eines der teuersten Weihnachtsgeschenke eine fast drei Meter hohe Plüschgiraffe zum Preis von schlappen 3900 Euro vorgestellt. Und schon wollen sich Stars und Sternchen mit dem namenlosen Promi-Kuscheltier ablichten lassen. Etwa der Schauspieler Patrick Möllecken (Traumschiff, Tatort, Rosamunde Pilcher), der im Internet ein Bild von sich mit der Riesengiraffe postete. HIIII

(tb)