Sylvies Dessous Models“ 2018 mit Sylvie Meis: Düsseldorferin Tanhee gewinnt

RTL-Show: Düsseldorferin Tanhee gewinnt bei „Sylvies Dessous Models“

30 junge Damen waren vor drei Wochen in das Rennen um den Titel „Sylvies Dessous Model“ in der gleichnamigen RTL-Show mit Sylvie Meis gestartet. Die Siegerin am Ende heißt Tahnee und kommt aus Düsseldorf.

„Wie ein Traum, der gerade einfach in Erfüllung gegangen ist“, zeigt sich die Siegerin überglücklich, nachdem Ober-Dessous-Model Sylvie Meis ihre Entscheidung bekannt gegeben hat. „So viele Sachen, die ich selber bei mir erkenne, hat sie“, begründet die Niederländerin ihre Entscheidung für Tahnee.

In der dritten und letzten Folge der Dessous-Model-Castingshow am Mittwochabend sind noch drei der ursprünglich 30 Damen im Rennen: Susanna aus Berlin, Graziella aus Köln und Tahnee aus Düsseldorf.

Susanna muss als erste die Show verlassen. Sylvie Meis ist sich nicht sicher, ob Frauen sich mit ihr identifizieren können, so deren Erklärung. Die Entscheidung zwischen den beiden verbliebenen Finalistinnen fällt Meis sichtlich schwer: „Zwischen euch zu entscheiden, ist ein Alptraum“, sagt sie.

Köln oder Düsseldorf, das ist hier die Frage. Schließlich fällt die Entscheidung: Tahnee aus der Landeshauptstadt gewinnt. Sie bekommt das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro und wird gemeinsam mit Sylvie Meis für deren neue Dessous-Kampagne vor der Kamera stehen.

  • RTL-Show startet am Mittwoch : Zwei Düsseldorferinnen bei Sylvie Meis' Dessous-Casting
  • Comeback bei RTL-Show : Sylvie Meis kommt zum „Das Supertalent“ zurück

Die Kölnerin Graziella zeigt sich als faire Verliererin: „Ich war die Unerfahrenste und bin Zweite geworden. Ich bin mega stolz auf mich“, freut sich die 21-jährige Masseurin über die Silbermedaille.

Am Anfang der Show „Sylvies Dessous Models“ waren 30 junge Damen im Rennen um die Krone. Bereits zu Beginn der ersten Folge musste 20 von ihnen wieder gehen, später dann weitere zwei. In der zweiten Folge ging es für die verbliebenen acht Kandidatinnen von Hamburg nach Paris zu einem Lingerie-Videoshooting mit Model und Ex-Bachelor Sebastian Pannek. Am Ende blieben dann noch sechs Damen übrig.

Die Finalfolge wurde dann auf Ibiza abgedreht. Die Damen unternahmen einen Jachtausflug, Freunde und Familienangehörige wurden zu einem gemeinsamen Barbecue eingeladen und es fand das entscheidende Bademoden-Shooting statt. Danach wurden drei Kandidatinnen nach Hause geschickt.

Aus dem Dreierrennen ging dann Tahnee als Siegerin hervor.

(csr)
Mehr von RP ONLINE