1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Showband: Swinging Funfares suchen Musiker

Showband : Swinging Funfares suchen Musiker

Ein paar Trompeten spielen Tonabfolgen, von der E-Gitarre knallen eingängige Riffs durch den Raum, die Sänger testen ihre Mikrofone. Die Geräuschkulisse lässt keinen Zweifel zu: Gleich wird es laut. Es ist Donnerstagabend, und bald beginnt die Probe von einer der bekanntesten Düsseldorfer Show-Big-Bands, den Swinging Funfares. Und genau die sucht jetzt Nachwuchs-Musiker. "Wie in vielen Vereinen gibt es auch bei uns ein Nachwuchsproblem", sagt Martin Schwarz, Vorsitzender des Vereins.

Ein paar Trompeten spielen Tonabfolgen, von der E-Gitarre knallen eingängige Riffs durch den Raum, die Sänger testen ihre Mikrofone. Die Geräuschkulisse lässt keinen Zweifel zu: Gleich wird es laut. Es ist Donnerstagabend, und bald beginnt die Probe von einer der bekanntesten Düsseldorfer Show-Big-Bands, den Swinging Funfares. Und genau die sucht jetzt Nachwuchs-Musiker. "Wie in vielen Vereinen gibt es auch bei uns ein Nachwuchsproblem", sagt Martin Schwarz, Vorsitzender des Vereins.

Einen aktuellen Neuzugang gibt es bei den Swinging Funfares. Melanie Keller ist 21 Jahre alt und seit ein paar Wochen als Sängerin dabei. "Es macht total viel Spaß. Ich habe die Möglichkeit, auf richtigen Bühnen zu stehen. Das ist schon was anderes, als nur für mich selbst im Zimmer zu singen." Die Truppe ist ganzjährig unterwegs, aber vor allen Dingen im Karneval ist Durchhaltevermögen gefragt - rund 100 Auftritte haben sie in den närrischen Wochen.

Ob Gesang, Blasinstrument, Rhythmus, Gitarre oder Keyboard - jeder kann sich melden, der eine musikalische Vorbildung und Spaß an der Musik hat", sagt Bandleader Marco Beer. Einfach eine E-Mail schreiben an info@swingingfunfares.de oder über Facebook melden.

(dge)