Nachlass: Streit ums Erbe von Udo Jürgens

Nachlass: Streit ums Erbe von Udo Jürgens

Der Streit um das Erbe von Schauspielerin Jenny Jürgens und ihren Geschwistern ist immer noch nicht beigelegt. Mit einem Bericht über den Nachlass von Jürgens' berühmtem und reichem Vater, Udo Jürgens, befeuert das People-Magazin "Bunte" in seiner aktuellen Ausgabe die Spekulationen um den Nachlass, der sich auf 60 Millionen Schweizer Franken belaufen soll. Drei Viertel seines Vermögens sollten seine vier Kinder erhalten. Auch drei Jahre nach dem Tode ihres Vaters soll es kein einziges Erinnerungsstück geben, das seine Kinder - neben Jenny sind das John und Sonja sowie Gloria Burda - in die Hand nehmen können.

Der Streit um das Erbe von Schauspielerin Jenny Jürgens und ihren Geschwistern ist immer noch nicht beigelegt. Mit einem Bericht über den Nachlass von Jürgens' berühmtem und reichem Vater, Udo Jürgens, befeuert das People-Magazin "Bunte" in seiner aktuellen Ausgabe die Spekulationen um den Nachlass, der sich auf 60 Millionen Schweizer Franken belaufen soll. Drei Viertel seines Vermögens sollten seine vier Kinder erhalten. Auch drei Jahre nach dem Tode ihres Vaters soll es kein einziges Erinnerungsstück geben, das seine Kinder - neben Jenny sind das John und Sonja sowie Gloria Burda - in die Hand nehmen können.

Alles sei versiegelt, eingefroren im Nachlass. Aufgrund von Glorias Intervention wurde ein amtlicher Nachlassverwalter eingeschaltet. Schauspielerin und DRK-Botschafterin Jenny Jürgens lebt in Düsseldorf und auf Mallorca. Für eine Stellungnahme war sie nicht erreichbar.

(bpa)