1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Jahreswechsel: Sterneküche mit exklusivem Ausblick auf das Feuerwerk

Jahreswechsel : Sterneküche mit exklusivem Ausblick auf das Feuerwerk

Es hat viele schicke Silvester-Partys in der Stadt gegeben – aber eine hatte einen besonders herausragenden Ausblick: Nelson Müller, Sternekoch aus Essen, hatte in die Sky Lounge auf dem Vodafone-Campus eingeladen, um mehr als 100 Gäste zunächst mit einem Sechs-Gang-Menü zu verwöhnen und anschließend mit ihnen bis in den frühen Morgen abzutanzen – und dabei immer den Ausblick auf die ganze Stadt mitsamt prachtvollen Feuerwerk zu genießen.

Es hat viele schicke Silvester-Partys in der Stadt gegeben — aber eine hatte einen besonders herausragenden Ausblick: Nelson Müller, Sternekoch aus Essen, hatte in die Sky Lounge auf dem Vodafone-Campus eingeladen, um mehr als 100 Gäste zunächst mit einem Sechs-Gang-Menü zu verwöhnen und anschließend mit ihnen bis in den frühen Morgen abzutanzen — und dabei immer den Ausblick auf die ganze Stadt mitsamt prachtvollen Feuerwerk zu genießen.

Weil Müller auch sein Sterne-Restaurant "Schote" in Essen ausgebucht hatte, musste er sich zweiteilen und fuhr zwischen Düsseldorf und Essen hin und her. Wie gut, dass er Unterstützung hatte. Henri Bach, sein Lehrherr aus dem Residence in Essen, ist seit vier Wochen sein gastronomischer Leiter. Und so gab es für alle feines Gemüse mit Flusskrebsen, Gelbflossenmakrele mit Artischochen-Cannelloni oder eine Rotbarbe mit See-Igel-Creme.

Zwei RP-Leser waren besonders glücklich: Christiane Eichner hatte sich ohne Wissen ihres Mannes Wolfgang an der Verlosung zur Party beteiligt — und gewonnen. Sie wollte ihm so zum gestrigen Geburtstag gratulieren — und er freute sich, dass alle Partygäste in das "Happy Birthday" mit einstimmten.

(ak)