1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Benoit Fauci: Sternekoch aus der Provence zu Gast

Benoit Fauci : Sternekoch aus der Provence zu Gast

Seine eigene Küche befindet sich in einem Renaissance-Palais aus dem 17. Jahrhundert: Ende April eröffnete das "Hotel d'Almeran" im südfranzösischen Saint-Remy-de-Provence, in dem Sternekoch Benoit Fauci für die kulinarische Versorgung der Gäste zuständig ist. In dieser Woche serviert er die Spezialitäten aus seiner Heimat den Gästen der Brasserie 1806 im Breidenbacher Hof, zusammen mit deren Küchenchef Philipp Ferber. Zustande gekommen ist die ungewöhnliche Kooperation über Ralph Hüsgen.

Seine eigene Küche befindet sich in einem Renaissance-Palais aus dem 17. Jahrhundert: Ende April eröffnete das "Hotel d'Almeran" im südfranzösischen Saint-Remy-de-Provence, in dem Sternekoch Benoit Fauci für die kulinarische Versorgung der Gäste zuständig ist. In dieser Woche serviert er die Spezialitäten aus seiner Heimat den Gästen der Brasserie 1806 im Breidenbacher Hof, zusammen mit deren Küchenchef Philipp Ferber. Zustande gekommen ist die ungewöhnliche Kooperation über Ralph Hüsgen.

Dieser lebte viele Jahre in Düsseldorf, ist nun Faucis Chef in der Provence: "Wir freuen uns sehr über diese Kooperation", sagt er. Dass mehrere Köche nicht den Brei verderben, wollen Faucis und Ferber noch bis 21. Juni beweisen. Auf der Spezial-Karte der provenzalischen Woche stehen Klassiker wie Ratatouille, Entenconfit, Kaninchenterrine und Roulade von der Lammschulter - und passenden französischen Wein gibt es auch.

(nic)