Networking in Düsseldorf Starke Frauen beim „Girlbosses“-Event

Düsseldorf · Business-Frauen, die sich gegenseitig unterstützen und ihr Wissen untereinander teilen – das ist das Prinzip der neuen Event-Reihe, deren Auftakt in Düsseldorf stattfand.

 Viele starke Frauen in Düsseldorf, unter anderem Cornelia Dingendorf (links) und Tessa Saueressig (dritte von rechts).

Viele starke Frauen in Düsseldorf, unter anderem Cornelia Dingendorf (links) und Tessa Saueressig (dritte von rechts).

Foto: @uepress/Uwe Erensmann

In Düsseldorf fand am vergangenen Freitag im „Spaces“ und im Restaurant „Frank's“ das erste „.comTogether Girlbosses“-Event statt. Organisiert und initiiert wurde es von Agentur-Chefin Tessa Saueressig. Vor einem gemeinsamen Dinner gab es Vorträge von lokalen „Girlbosses“.

Zu Gast war auch die Düsseldorferin Cornelia Dingendorf. Die Inhaberin der Fitness-Kette „Youpila“ sprach vor den Teilnehmerinnen über ihren Weg zum Erfolg. Solche Networking-Events seien dabei hilfreich. „Meiner Meinung nach reicht es nicht aus, dass sich Frauen in Grüppchen zusammentun und Hashtag-Schlagwörter wie „Female-Power“, „girlssupportgirls“ posten. Das mag zwar nett sein, aber hilft nichts, wenn man das nicht auch lebt“, sagt Dingendorf.

Für Agentur-Chefin Saueressig sei das Event eine Herzensangelegenheit. „Weil es so wertvoll ist, dass starke Frauen sich endlich austauschen und gegenseitig unterstützen, sodass wir noch stärker werden können“, sagt Saueressig. Die Networking-Veranstaltung soll alle zwei Monate in einer anderen Stadt stattfinden, das nächste Mal in München.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort