Star und Schwimmmeister: Ralf Möller auf der Boot in Düsseldorf

Hollywood-Star in Düsseldorf : Schauspieler und Schwimmmeister: Ralf Möller auf der Boot

Am Tauchturm der Boot weht ein Hauch von Hollywood. Ralf Möller (55), ehemaliger Schwimmmeister und Hollywoodschauspieler, zieht es alle Jahre wieder aus den USA nach Düsseldorf. In Halle drei der Messe Boot plaudert der gebürtige Recklinghausener am Dienstag beim "Talk am Turm" über seine Taucherfahrungen und Schauspielpläne.

"Bereits mit 14 Jahren war ich mit meinen Eltern das erste Mal auf der Boot", erzählt Ralf Möller. Obwohl er inzwischen in Los Angeles lebt, zieht es ihn fast jährlich in die Landeshauptstadt auf die Wassersportmesse. Damals wie heute faszinieren ihn die großen Boote und die Trends rund um das kühle Nass. Denn sowohl im, als auch unter Wasser fühlt sich der ehemalige Schwimmmeister wohl.

1985 tauchte er nach seiner Schwimmkarriere das erste Mal ab. "In Kenia lernte ich bei einem ehemaligen Kampftaucher die faszinierende Welt unter Wasser kennen." Bei einem Tauchgang machte er dabei die Bekanntschaft mit einem Walhai. "Der Legende nach bringt es Glück, wenn man seine Flosse berührt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich sie zumindest angetippt habe", lacht er.

Fortuna sollte ihm fortan tatsächlich gewogen sein. Nach seiner Schwimmkarriere sammelte er Titel als Bodybuilder, dank seiner muskulösen Statur von 1,93 Meter und "inzwischen leichten 118 Kilogramm" machten ihn für Film- und Fernsehbranche interessant. Sein Auftritt an der Seite von Götz George im "Tatort — Gebrochene Blüten" sollte der Startschuss seiner Schauspielkarriere sein. Ein Jahr später folgte er dem Ruf Hollywoods: Der Endzeit-Actionfilm "Cyborg" bescherte dem Muskelmann neben Jean-Claude Van Damme erste Bekanntheit.

Selbst taucht er auf der Boot im Tauchturm heute jedoch nicht ab, dafür taucht er im deutschen Fernsehen und im Kino demnächst wieder auf. "Wir arbeiten gerade zwei Projekten für Deutschland." Neues aus Hollywood gibt es auch. Dort lässt er mit Ex-Bodybuilder-Kumpel Arnold Schwarzenegger in dem neuen 'Conan'-Film die Muskeln spielen lassen.

(chst)