Brauchtum: Schützen auf die Wies'n eingeladen

Brauchtum: Schützen auf die Wies'n eingeladen

Die prominente Gesellschaft "Reserve", zu der auch OB Thomas Geisel und mehrere Ratsherren gehören, machen in diesem Jahr mit beim großen Festzug zum Oktoberfest in München. Die Idee dazu hatte der Vorstand der Gesellschaft. Präsident Wilfried Kiefer: "Wir feiern in diesem Jahr unser 160-jähriges Bestehen. Da wollten wir mal etwas Besonderes veranstalten. So kam uns die Idee mit dem Oktoberfest.

Die prominente Gesellschaft "Reserve", zu der auch OB Thomas Geisel und mehrere Ratsherren gehören, machen in diesem Jahr mit beim großen Festzug zum Oktoberfest in München. Die Idee dazu hatte der Vorstand der Gesellschaft. Präsident Wilfried Kiefer: "Wir feiern in diesem Jahr unser 160-jähriges Bestehen. Da wollten wir mal etwas Besonderes veranstalten. So kam uns die Idee mit dem Oktoberfest.

" Nach einer Anfrage in München kam jetzt die Zusage des dortigen Festkomitees. Die Kameraden der "Reserve" nehmen nicht nur am Festzug durch die Stadt teil. Sie sind auch eingeladen bei der offiziellen Eröffnung im Bierzelt auf der Wies'n. Kiefer: "Wir marschieren beim Oktoberfest vor internationalem Publikum und machen so in der bayrischen Landeshauptstadt Werbung für die Landeshauptstadt Düsseldorf."

(wber)