Schlagerstar: Heino zu Gast bei den Düsseldorfer Jonges

Schlagerstar: Heino zu Gast bei den Düsseldorfer Jonges

Dieser Mann ist ein Phänomen: Am 13. Dezember wird Schlagersänger Heino 80 Jahre alt und ist fitter als je zuvor. Am Dienstagabend war er zu Gast bei den Düsseldorfer Jonges.

Alle Trends hat der Oberbilker überdauert und kehrt immer gerne an die Stätte seiner Kindheit und Jugend zurück. Am Dienstagabend war er zu Gast bei den Düsseldorfer Jonges. Seit 45 Jahren ist er Mitglied in dem Heimatverein.

Zuhause und Heimat spielen eine große Rolle in seinem Leben. „Heimat ist da, wo meine Familie ist, meine Freunde“, sagte er. Seine Schwester und sein Schwager leben hier. „Und wenn ich nach Düsseldorf komme, dann fahre ich als Erstes an die Kirchstraße 59 in Oberbilk. Das ist immer noch ein heißes Viertel“, sagt er lachend. „Meine ersten Gesangsdarbietungen präsentierte ich auf der Liebesinsel im Volksgarten.“ Für die Jonges hatte der Schlagersänger viel Lob: „Das sind alte Verbindungen, die ich zu den Jungs habe, und es ist schon eine tolle Leistung, so einen Verein aufrecht zu erhalten.“

News gab es auch zu dem Film über Heino: Am 11. Dezember, also zwei Tage vor seinem 80. Geburtstag, strahlt das ZDF ab 20.15 Uhr die Ufa-Produktion aus. Am Donnerstag ist er in der Talkshow von Markus Lanz zu Gast (ebenfalls ZDF). Das Benefizkonzert nach dem Brand des Vereinsheims von Schwarz-Weiß 06 ist noch in der Pipeline. „Wir werden noch Gespräche führen, wann und wo das Konzert stattfinden soll.“

  • Und Tschüss : Schlagersänger Heino mit neuem und letztem Album
  • Heimatverein : 58 neue Düsseldorfer Jonges

Heino war bestens gelaunt. Zum Dank für sein Erscheinen gab es eine Büste. An seiner Seite war seine große Liebe und Ehefrau Hannelore - sie will ihn mit einer spontanen Reise zum Geburtstag überraschen.

Extra fit halten muss sich der Sänger übrigens nicht. „Ich lebe in Maßen, dazu zählt abends auch mal ein Schlückchen Rotwein.“

Mehr von RP ONLINE