Schausteller sammeln Geld für kranke Kinder

Charity-Aktion : Schausteller sammeln Geld für kranke Kinder

Umtriebig sind die Schausteller allemal. Besonders, wenn es um das Wohl kranker Kinder. An den verein Renniere überreichten sie nun einen großzügigem Scheck.

Bereits zum dritten Mal unterstützt der Schaustellerverband mit dem Erlös des Kirmestalers seiner Osterkirmes den Verein Renniere. Getreu dem Motto „Spaß haben und Gutes tun“ konnten die Kirmesbesucher den Taler erwerben, und passend zum 20-jährigen Bestehen von „Renniere“ haben die Schausteller den Betrag aufgerundet. So konnten Kevin Traber, Schatzmeister des Schaustellerverbands, sowie die Vorsitzenden Oliver Wilmering und Ralf Malfertheiner im Rahmen der Frühlingskirmes am Tonhallenufer der Vorsitzende des Vereins, Christiane Wicht-Stieber, einen Scheck in Höhe von exakt 2020,20 Euro übergeben.

Renniere unterstützt nierenkranke Kinder und hat es sich zur Aufgabe gemacht, den kleinen Patienten das Leben trotz anstrengender Dialyse so angenehm wie möglich machen. „Eine chronische Nierenerkrankung bestimmt das Leben von Kindern maßgeblich: Regelmäßige Dialysetermine dezimieren die Freizeit ebenso wie viele Arztbesuche“, erklärte Wicht-Stieber.

(bwer)
Mehr von RP ONLINE