1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

RP-Leser sehen "British Invasion" im Apollo Varieté in Düsseldorf dank der Premium Card

Apollo-Varieté : 400 Leser sehen neue Show

Live-Musik der 1960er Jahre, viele großartige Artisten und ein schönes Bühnenbild – das sind die Zutaten der neuen Show „British Invasion“.

Traditionell dürfen sich die Besitzer der RP-Premium-Card die neue Show im Apollo-Theater als Erste bei einer Vorpremiere ansehen. Rund 400 Leser machten nun davon Gebrauch. Sie ließen sich bei „British Invasion“ in die Zeit der Beatles, Rolling Stones und The Who entführen und erlebten zudem Weltklasseartistik wie eine beeindruckende Strapaten-Darbietung hoch über der Bühne oder eine sinnliche und berührende Tanzakrobatik, aber auch Comedy von einem Beatboxer.

Sänger der Apollo-Band ist erneut Max Buskohl, der schon mehrmals das Apollo-Publikum begeisterte und es auch diesmal wieder schafft, vom ersten Song an für gute Stimmung zu sorgen. Bereits beim Beatles Medley am Anfang der Show gehen die Hände der Zuschauer in die Höhe, und es wird kräftig mitgesungen. „Mit dieser Musik sind wir schließlich groß geworden, deshalb finden wir laute Rockmusik auch töfte. Sie weckt schöne Erinnerungen an unsere Jugend“, sagt Zuschauerin Elisabeth Nolten.

Zusammen mit ihren Freundinnen Elke Roller und Christel Tiegelkamp genoss sie den rockigen Abend. „Ich besuche regelmäßig das Apollo Varieté, nehme viele Freunde mit und nutze dabei das tolle Angebot der RP-Premium Card“, sagt Roller. Sie ist, wie ihre Freundinnen, fasziniert von der Atmosphäre im Theater und den ungewöhnlichen Darbietungen. „Besonders gut hat mir die Hula-Hoop-Nummer gefallen“, sagt Tiegelkamp. Kein Wunder, tanzt die Dame doch als Hobby selber den Hawaiianischen Hula-Tanz, wie sie nebenbei erzählt.

Zu erleben in der Apollo-Show sind unter anderem auch noch ein Jongleur, der das Publikum auf originelle Weise mit einspannt und dabei selbst vollen Körpereinsatz zeigen muss, vier Brüder, die sich gegenseitig rasant in die Lüfte schleudern und vier sexy Tänzerinnen in wechselnden aufwendigen Kostümen.

Das Programm „British Invasion“ wird noch bis Sonntag, 12. April, im Theater am Apolloplatz gezeigt. Eintrittskarten gibt es bei Westticket unter Telefon 0211 274000 oder im Internet unter www.westticket.de.