Lyrik: Romantik-Fest mit Martina Gedeck

Lyrik: Romantik-Fest mit Martina Gedeck

Das Heinrich-Heine-Institut feiert im Dezember den 220. Geburtstag seines Namensstifters. Ein Höhepunkt im Veranstaltungsreigen findet am 16. Dezember statt, wenn in Kooperation mit der Heinrich-Heine-Gesellschaft und dem Institut français die Bilker Straße in die "Straße der Romantik und Revolution". Schauspielerin Martina Gedeck ("Bella Martha" und "Die Wand") kündigte ihr Kommen an, der Musiker Aydar Gaynullin, Autor Jens Prüss und Satirekünstler Jaques Tilly.

Das Heinrich-Heine-Institut feiert im Dezember den 220. Geburtstag seines Namensstifters. Ein Höhepunkt im Veranstaltungsreigen findet am 16. Dezember statt, wenn in Kooperation mit der Heinrich-Heine-Gesellschaft und dem Institut français die Bilker Straße in die "Straße der Romantik und Revolution". Schauspielerin Martina Gedeck ("Bella Martha" und "Die Wand") kündigte ihr Kommen an, der Musiker Aydar Gaynullin, Autor Jens Prüss und Satirekünstler Jaques Tilly.

In Verbindung mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft präsentiert das Heine Institut außerdem die Ausstellung "Sibelius - Mensch und Künstler". In Zusammenarbeit mit der Heine-Gesellschaft und der Robert Schumann Gesellschaft bietet es eine sogenannte Remix-Soiree mit Heine und Schumann unter dem Titel "Die Kelter des Gedankens" an.

(bpa)