Rheingolf in Düsseldorf: Stollenschuh statt Golfschläger beim Footgolf

Messe Rheingolf : Stollenschuh statt Golfschläger

Bei der Eröffnung der Messe „Rheingolf“ duellierten sich (ehemalige) Spitzensportler beim Footgolf, einer Mischung aus Fußball und Golf.

Am Freitag stellte sich die Sportprominenz bei der Messe „Rheingolf“ einer besonderen Herausforderung: Gemeinsam spielten sie Footgolf, eine Mischung aus Fußball und Golf. Im Starterfeld waren unter anderem Norbert Dickel, Pokalheld und Stadionsprecher von Borussia Dortmund, der Ex-Schalker Olaf Thon, die Golfprofis Marcel Siem und Bernhard Langer sowie Hockeylegende Stefan Blöcher. Mit dem Verein „Gofus“ hat sich diese Sportart schon ein wenig etabliert. Dessen Mitglieder wollen Footgolf einerseits bewerben und andererseits Spenden für gute Zwecke sammeln. „Wir unterstützen mit dem Geld Projekte in sozialen Brennpunkten“, berichtete Norbert Dickel.

Doch beim Spiel am Freitag ging es für ihn vor allem um die Ehre: Denn im Finale gab es eine Neuauflage des typischen Ruhrgebietsderbys BVB gegen Schalke 04. Olaf Thon traf dabei für die Königsblauen einmal, Dickel jubelte über zwei Treffer. „Ein später Sieg für den BVB“, rief Dickel seinem alten Trainer Reinhard Saftig zu.

Mehr von RP ONLINE