Düsseldorf Reisebüro Droste feiert nach Umbau

Düsseldorf · Das Reisebüro Droste glaubt an die Zukunft des Reisebüros, das den persönlichen Kontakt zu den Kunden pflegt, umfassend berät und damit seine Kunden mit Qualität überzeugt und an sich bindet. Daher war es nur konsequent, die Geschäftsräume in den Schadow Arkaden neu zu gestalten und für die Zukunft fit zu machen. Vier Wochen waren die Handwerker im Haus, jetzt feierte man den erfolgreichen Umbau. Senior-Chef Manfred Droste (Herausgeber der Rheinischen Post) und sein Sohn Felix (Vorsitzender des Rheinische-Post-Aufsichtsrates) begrüßten gemeinsam mit dem Reisebüro-Geschäftsführer Holger Sandig die Gäste.

 Irene Arnold mit Felix Droste (v.l.), Manfred Droste, Karl Hans Arnold und Gottfried Arnold – gestern kam man zusammen, um die neu gestalteten Räume des Droste-Reisebüros in den Schadow Arkaden zu sehen.

Irene Arnold mit Felix Droste (v.l.), Manfred Droste, Karl Hans Arnold und Gottfried Arnold – gestern kam man zusammen, um die neu gestalteten Räume des Droste-Reisebüros in den Schadow Arkaden zu sehen.

Foto: Hans-Jürgen Bauer
 FDP-Ratsfrau Monika Lehmhaus (l.) und die Behinderten-Beauftragte der Uni Duisburg, Daria C. Küchenmeister

FDP-Ratsfrau Monika Lehmhaus (l.) und die Behinderten-Beauftragte der Uni Duisburg, Daria C. Küchenmeister

Foto: Hans-Juergen Bauer (hjba)
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort