Große Überraschung in Düsseldorf Kulturbanausen ziehen in den Ratinger Hof

Exklusiv | Düsseldorf · Der Ratinger Hof gilt als die Wiege des deutschen Punks. Der Club in der Altstadt ist eine Legende. Nun wird bekannt: Es gibt endlich Nachmieter. Die outen sich unverfroren als „Kulturbanausen“.

 Die Neubesetzung des Ratinger Hofs: Sia Ghassemi, Philipp Kinzler, Sina Hadi und Daniel Vollmer (v.l.)

Die Neubesetzung des Ratinger Hofs: Sia Ghassemi, Philipp Kinzler, Sina Hadi und Daniel Vollmer (v.l.)

Foto: Anne Orthen (orth)/Anne Orthen (ort)

Die Geschichte des legendären Ratinger Hofs in der Altstadt findet offenbar eine Fortsetzung. Nachdem im Sommer bekannt wurde, dass neue Mieter gesucht werden für den Kult-Club, der zuletzt Stone im Ratinger Hof hieß, tritt nun eine Truppe mit einem ordentlichen Überraschungseffekt auf den Plan. Für manchen Kulturkundigen dürfte diese Combo wie der sprichwörtliche Kai aus der Kiste kommen: Sia Ghassemi (36) arbeitet in der IT, sein Halbbruder Sina Hadi (27) studiert in Bochum Jura, Daniel Vollmer (42) betreibt das Retematäng und das Schickimicki. Mit im Boot ist auch dessen Barmann Philipp Kinzler (41) sowie ein fünfter Mann, „der sich aber noch im Hintergrund halten will“, wie das Quartett bei einem ersten Hausbesuch im vollkommen leergeräumten Ratinger Hof erzählte.