Film: Rammstein rockt im Open-Air-Kino

Film: Rammstein rockt im Open-Air-Kino

Das Alltours-Open-Air-Kino hat an diesem Wochenende sein Finale, und es wird noch einmal sehr laut werden. Mit Rammstein wird eine der international erfolgreichsten deutschen Bands heute Abend die Leinwand am Robert-Lehr-Ufer bespielen.

Die Liveshows der Band um Till Lindemann, Richard Kruspe und Paul Landers sind legendär. Kürzlich erst wurden sie in Las Vegas in den USA gefeiert. Der heute Abend gezeigte Film widmet sich zwei ausverkauften Konzerten, die die Band 2012 in Paris bestritt. Der schwedische Regisseur Jonas Akerlund begleitete damals die Gruppe rund um die Auftritte in der französischen Hauptstadt vor jeweils 17.000 Fans.

Der letzte Film im Open-Air-Kino für dieses Jahr, der morgen gezeigt wird, ist ein Kassenschlager. In "Spider-Man: Homecoming" hat Schauspieler Tom Holland seinen großen Auftritt in der Rolle des Superhelden Peter Parker. Dieses Mal hat er mit dem Vogelmann Vulture (Michael Keaton) zu kämpfen. Beide Filme beginnen um 21.15 Uhr. Karten gibt es auf www.westticket.de.

Die Band Rammstein ist für ihre spektakulären Live-Auftritte bekannt. Der Film "Rammstein: Paris" ist heute Abend im Open-Air-Kino zu sehen. Foto: alltours-Kino
  • Düsseldorf : Open-Air-Kino ist gestartet
  • Das Open-Air-Kino am Rhein
    Alltours-Kino : Open-Air-Filmsaison am Rhein gestartet

Seit dem Start des Open-Air-Kinos waren wiederholt prominente Besucher am Rheinufer zu Gast. Während zum Auftakt unter anderem Regisseur Sönke Wortmann und Schauspieler Lucas Gregorowicz kamen, auch SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz wurde am späteren Abend erwartet.

(jaw)