Extremsport: Radler macht MS-Kranken Mut

Extremsport : Radler macht MS-Kranken Mut

Mit extremem Radfahren kämpft der 50-jährige Andreas Beseler gegen seine Diagnose Multiple Sklerose. "Rad statt Rollstuhl" nennt er sein "Mutmacher-Projekt" im Kampf gegen MS. Die Doku "Die Tours fürs Leben", in der er und Freunde eine Strecke von 4000 Kilometern zurücklegen, wird heute ab 19 Uhr im Restaurant Limoncello, Stadttor 1, zu sehen sein.

Neben "Besi" und Oberbürgermeister Thomas Geisel wird auch Neurologie-Professor Rüdiger J. Seitz erwartet.

(dh)